Bei jedem Zieleinlauf hautnah dabei sein: mobile Stehtribünen machen genau das möglich. Neben Festivals und Konzerten eignen sich die flexiblen Klapptribünen auch optimal für innerstädtische Veranstaltungen wie besondere Sportevents oder Paraden und kommt selbst auf engstem Raum zum Einsatz.

Hervorragende Sicht für grosse Zusachauermengen

So können Zuschauer Events aus nächster Nähe miterleben, ihre Favoriten beim Radrennen oder Marathon anfeuern, geschmückte Wagen beim Karnevalsumzug oder den Lieblingskünstler auf einem Konzert bewundern. Die Stehtribünen schaffen dabei sichere Rahmenbedingungen und ideale Voraussetzungen, um großen Besuchermengen auf begrenztem Raum eine hervorragende Sicht zu ermöglichen.

Technische Daten
Abmessungen (l x w x h)
Modulmaße (L×T): 4,30 × 2,00 m
Transportmaß: 4,30 × 1,20 × 0,8 m
Variable Breite: die Module sind untereinander verbindbar, je nach Breite berechnet sich die Personenzahl
Anfangshöhe (Stufenmaß): 15 cm auf ebenem Untergrund
die Steigung 15 cm / 40 cm entspricht geltendem deutschem Recht
Gewicht
ca. 750 kg
Transport
18 Module inkl. Geländer je Lkw

PRODUKTINFORMATIONEN

Die treppenartige, rund 750 Kilogramm schwere Aluminiumkonstruktion erfüllt die statischen Anforderungen. Höhenunterschiede im Gelände lassen sich mit den Spindelfüßen ausgleichen. Bei der fünfstufigen Tribüne handelt es sich um ein modulares, platzsparendes System. Ein Tribünenmodul ist 4,3 Meter lang und nur zwei Meter tief.

Module miteinander kombinierbar

Das Stufenmaß der Anfangshöhe umfasst auf ebenem Untergrund 15 Zentimeter. Die Höhe bis zur obersten Stufe beträgt 80 Zentimeter. An der Hinterseite und den seitlichen Rändern lässt sich die silberfarbene Tribünenkonstruktion durch 1,9 Meter hohe Gitter absichern. Je nach Bedarf können mehrere Module miteinander kombiniert werden.

Für bis zu 406 Veranstaltungsgäste

Während ein Modul Raum für 32 Zuschauer bietet, lassen sich auf zwei Modulen bereits 73 und auf drei Modulen 113 Besucher unterbringen. Beim Einsatz von zehn Modulen sind es sogar 406 Veranstaltungsgäste, die auf den Stufen Platz finden. Gerne übernehmen wir den Transport sowie den Auf- und Abbau oder unterstützen bereits während der Vorbereitungen mit Ortsbesichtigungen sowie einer Platzvermessung und genauen Planung der Tribünenpositionierung durch unsere CAD-Abteilung.

NEUGIERIG?

Spezielle Tribünenanforderungen für Ihre Veranstaltung? Kein Problem. Unser Team berät Sie gerne.

SCHON GEWUSST?

Mit gültigem Prüfbuch gewährleisten die mobilen Stehtribünen ein hohes Maß an Sicherheit. Aufgrund ihrer geringen Tiefe fügen sie sich bei räumlich eingeschränkten Verhältnissen bestens ein und eignen sich daher hervorragend für die Nutzung in innerstädtischen Bereichen. So erhält das Publikum zum Beispiel die Möglichkeit, Sportlern auch in Parkbuchten oder engeren Straßen beim Einlaufen in die Zielgerade zu applaudieren.

Zeit- und personalsparend

Weitere Pluspunkte – und gerade an öffentlichen Einsatzorten von Vorteil – sind die kurzen Auf- und Abbauzeiten sowie die geringen Personalanforderungen. Außerdem stellt die Stehplatztribüne durch die Kombination mehrerer Module ein hohes Maß an Flexibilität sicher. Basis für die räumliche Kalkulation sind dabei stets die Modulabmessungen – darüberhinausgehende Größenanpassungen sind ausgeschlossen. Wer seinen Gästen Sitzplätze zur Verfügung stellen möchte, dem empfehlen wir unsere Mobile Tribünen mit Bänken und Sitzschalen.

EXTRAS UND ZUBEHÖR

Für die mobile und klappbare Zuschauertribüne bieten wir spezielle Adapter an, mit denen sich Fahnen anbringen lassen – ob für die Platzierung der Slogans einer Sportveranstaltung, für die gut sichtbare Positionierung der Veranstalter und Sponsoren oder einfach als schmückendes Element.

In sicherer Höhe mit bester Sicht

Des Weiteren stellen wir Zaunsteine aus Beton zur Ballastierung bereit. Damit bleibt auch eine mit Bannern verkleidete Tribüne bei Sturm sicher auf ihrere Stelle stehen. Eröffnet Veranstaltungsgästen eine erhöhte und sichere Position, in der sie das Geschehen mit bester Sicht verfolgen können: die mobile Stehtribüne.