Sprache wechseln

Deutsch English

DEFENDER XXL

Hochbelastbarer Kabelschutz für C-Schläuche

Defender XXL leistet Großes. Zum einen ist die Kabelbrücke in der Lage, Leitungen und Schläuche mit besonders großem Durchmesser aufzunehmen und bestmöglich zu schützen. Zum anderen hält sie starken Belastungen stand. Passanten, aber auch schwere Fahrzeuge können den Kabelschutz somit sicher überqueren.

HIGHLIGHTS

  • Schützt am Boden verlegte Leitungen, Gäste, Personal und Ausrüstung
  • Für Feuerwehrschläuche der Größe C geeignet
  • Mit 5 Kabelkanälen ausgestattet
Nord- und Südamerika
Australien
Europa
Das von dir gesuchte Produkt ist nicht verfügbar? Keine Sorge, schau dir alle eps-Produkte weltweit an und nimm Kontakt mit uns auf. Lass uns die perfekte Alternative für dein Projekt finden.
Events Events
Baustellen Baustellen
Kabelverlegung über Fahrwege Kabelverlegung über Fahrwege
Verlegung durch Publikumsbereiche Verlegung durch Publikumsbereiche
Multicore-Kabel-Verlegung zum FOH Multicore-Kabel-Verlegung zum FOH
Cable_Protector_Ramp_3.jpg
Cable_Protector_Ramp_1.jpg
NEUGIERIG?

Spezielle Kabelprobleme? Kein Problem. Unser Team berät dich gern.

DEFENDER XXL: PRODUKTFEATURES

Die einzelnen Kabelschutzelemente sind mit fünf Kabelkanälen ausgestattet. Dabei sind drei davon für Starkstromkabel und C-Feuerwehrschläuche bis zu einem Durchmesser von 6,20 Zentimetern geeignet.

Produktbeschreibung arrow down

Defender XXL ist aus widerstandsfähigem, recycelbarem Polyurethan gefertigt. Außerdem setzt sich der öl-, säure- und benzinbeständige Kunststoff-Kabelschutz aus einem schwarzen Gehäuse und einem gelben Deckel zusammen. Dabei hat die leuchtende Farbgebung des aufklappbaren und gut verschließbaren Deckels eine hohe Signalwirkung.

Mit unterschiedlich großen Kanälen

Die einzelnen Kabelbrückenelemente sind jeweils 69,60 Zentimeter breit und 8,70 Zentimeter hoch. Weiterhin ist jedes etwa 21,30 Kilogramm schwere Element, das eine Länge von 70 Zentimetern abdeckt, mit unterschiedlich großen Kanälen ausgestattet. Diese messen wiederum, je nach Neigungswinkel innerhalb der Kabelbrücke, eine Breite von rund 6 bis 6,20 Zentimetern und eine Höhe von circa 5,90 bis 6,50 Zentimetern.

Rutschfest dank geriffelter Oberfläche

Der Überfahrschutz verzeichnet auf einer Fläche von 20 mal 20 Zentimetern eine Belastbarkeit von etwa 6 Tonnen. Zudem verleiht die geriffelte Oberfläche Defender XXL ideale Rutschfestigkeit.

Technische Daten arrow down
Technische Daten
Material
PU (Polyurethan)
Abmessungen (L x B x H)
0,70 × 0,69 × 0,087 m
Gewicht
21,30 kg
Transport
22 pro Palette
Optionale Extras arrow down
  • GIGS Multicore Gate
  • GIGS Flex
  • Begeh- und befahrbare Boden- und Rasenschutzsysteme für alle Anforderungen
  • Von eps angefertigte CAD-Zeichnungen, die den Planungsprozess optimieren

BEST PRACTICE

Defender XXL bietet viel Platz für große Leitungen – hier im Einsatz beim legendären Konzert der Rolling Stones auf Kuba

DEFENDER XXL: SCHON GEWUSST?

Die einzelnen Elemente von Defender XXL lassen sich einfach zusammenstecken. Wenn Absperrungen ins Spiel kommen, lassen sich die so entstehenden Kabelbrückenlinien optimal unter unseren GIGS Multicore Barrikadenmodulen hindurchführen.

Vorteile und Nutzen arrow down
  • Schützt am Boden verlegte Leitungen, Gäste, Personal und Ausrüstung
  • Für Feuerwehrschläuche der Größe C geeignet
  • Mit 5 Kabelkanälen ausgestattet
  • Stark belastbar
  • Rutschfest
  • Fällt dank des leuchtend gelben Deckels sofort ins Auge
  • Öl-, säure- und benzinbeständig
Anwendungsdetails arrow down

Die Kabelbrücke ist sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzbar. Dort schützt sie auf Baustellen, Konzerten oder sonstigen Events in mehrfacher Hinsicht.

Sicheres Überqueren für Passanten und schwere Fahrzeuge

Kurzfristig verlegte Leitungen und Schläuche verlaufen darin – sicher umschlossen – in geordneten Bahnen. Auf diese Art können schwere Fahrzeuge Kabel problemlos überqueren, ohne sie zu beschädigen. Darüber hinaus bewahren Kabelabdeckungen wie Defender XXL Passanten vorm Stolpern oder Kontakt mit möglicherweise defekten Stromleitungen.