Unsere eps Pro Bodenplatten eignen sich für den Schutz von Stadion- und Golfrasen genauso wie für die Abdeckung von Pferderennbahnen oder anderen Gras- und Wiesenflächen – selbst für unebenen Grund. Auf mittelschwere Belastungen ausgelegt, lassen sich damit sichere Fußgänger- und Zuschauerbereiche gestalten. Geeignet sind sie auch für Rollstuhlfahrer und Veranstaltungsgäste mit Kinderwagen.

Erstklassig für diverse Flächen

Genauso können Rollwagen oder leichte Nutzfahrzeuge wie Gator oder Club Cars das Rasenschutzsystem befahren. Sogar zur Errichtung vorübergehender Parkplätze oder als Untergrund für FOHs, Delay-Tower oder ähnliche Konstruktionen lassen sich unsere eps Panels einsetzen. Sie bieten erstklassigen Rasenschutz – ob für Festivals auf holprigem Gelände, Konzerte auf Fußballfeldern oder auch Open-Air-Events an Sandstränden.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Technische Daten
Material
Polypropylen Copolymer
Abmessungen (L x B x H)
2,263 x 1,129 x 0,027 m
Gewicht
16 kg
Farbe
grau RAL 9002
Transport
40 Platten pro Palette
2.240 m² pro 13,60 m Plane / Tautliner

PRODUKTINFORMATIONEN

Bis zu fünf Tage schützt das leichte Bodenabdeckungssystem empfindliche Grünflächen. Die aus Polypropylen-Copolymer hergestellten Elemente zeichnen sich als licht-, wasser- und luftdurchlässig aus. Somit sorgen sie – abhängig von den tagesaktuellen Witterungsverhältnissen – für eine optimale Klimatisierung der abgedeckten Rasenfläche.

Klick-System mit flexiblen Verbindungen

Zudem ermöglicht das patentierte Klick-System eine feste und dennoch flexible Verbindung der einzelnen Rasenschutzplatten. Kleinere Unebenheiten auf der Veranstaltungsfläche lassen sich dadurch problemlos bewältigen. Die eps Pro Platten werden auf Paletten transportiert, die je 40 Sheets enthalten.

Zahlreiche Farben zur Auswahl

Ein 2,7 Zentimeter hohes eps Pro Sheet setzt sich aus acht fest miteinander verschraubten Elementen zusammen, wiegt etwa 15,5 Kilogramm und deckt eine Fläche von circa 2,25 Quadratmetern ab ab. Neben Hellgrau stehen auch diverse andere Farben zur Auswahl. Auf Wunsch kümmern wir uns um den Transport, den Auf- und Abbau sowie um die Endreinigung.

NEUGIERIG?

Spezielle Bodenprobleme, schwierige Flächen? Kein Problem. Unser Team berät Sie gerne.

SCHON GEWUSST?

eps Pro entscheidet, profitiert von diversen Vorzügen. Dank der festen und zugleich flexiblen Plattenverbindungen bei bis zu plus oder minus zehn Grad können auch auf unebenem Gelände ebenmäßige Oberflächen entstehen. Wir empfehlen den fußgängerfreundlichen Bodenbelag für den mittelfristigen Schutz von empfindlichen Untergründen wie Naturrasen auf Spielfeldern oder Grasbahnen für Trabrennen.

Schnell und unkompliziert

Die Verlegung erfolgt nach einem simplen Klick-System, was die Handhabung erleichtert und den Aufbau beschleunigt. So ist die Lösung, die ohne zusätzliches Werkzeug auskommt, schnell einsatzbereit. Dank der dazugehörenden Verbinder gestaltet sich auch der Abbau rasch und unkompliziert.

Äusserst langlebig

Ein weiterer Vorteil unseres Rasenschutzsystems ist, dass sich diese angeschraubten und als Sollbruchstellen dienenden Verbindungsstücke mühelos austauschen lassen. So können die Panels auch über viele Jahre zum Einsatz kommen.

EXTRAS UND ZUBEHÖR

Die vormontierten, in der Regel roten oder grauen Verbinder des Klick-Systems sorgen für die feste und dennoch flexible Verbindung der eps Pro Elemente. Für rollstuhlgerechten Zugang lassen sich rote oder weiße Rampen, die den US-amerikanischen ADA-Normen für baurechtliche Barrierefreiheit folgen, in männlicher oder weiblicher Ausführung an die Platten anbringen.

Einfach zu verbinden mit anderen Bodenschutzsystemen

Weiterhin kann unser Rasenschutzsystem auch mit schwerlasttauglichen Bodenschutzsystemen, wie zum Beispiel unseren Arena Panels kombiniert werden. Um dabei einen sanften Übergang zu gewährleisten, ist eine doppelte Lage der dünnen Rasenschutzplatten nötig. Die obere Lage wird dabei mit entsprechenden Rampen verbunden.