Open-Air-Events auf Grünflächen erfordern einen Rasenschutz, der tragfähige Veranstaltungsböden schafft und den Rasen bestmöglich schont. Wir bieten verschiedenste Systeme für Natur- und Kunstrasen sowie für ebenes und unebenes Gelände – gerade die Untergrundbeschaffenheit ist bei der Entscheidung für ein Rasenschutzsystem ausschlaggebend.

Rasenschutz-Platten oder Rollenware

Bei optimalen Bedingungen können Terraplas und Terraflor bis zu einer Woche liegen bleiben. eps Pro und Supa-Trac finden ebenfalls auf sandigen Böden Verwendung. Neben Rasenschutzplatten bieten wir auch Rollenware wie Portafloor an.

WOZU RASENSCHUTZ?

In der Regel geht es um vorübergehende Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals oder Messen, die auf Fußballfeldern, Pferderennbahnen oder anderen Rasenflächen stattfinden. Für solche Fälle bieten Rasenschutzsysteme empfindlichen Grünflächen optimalen Schutz.

Zuschauerbereich, temporäre Parkplätze und mehr

Von kleineren Events, beispielsweise für die Veranstaltungsfläche unter einer Zeltüberdachung, bis zu Großveranstaltungen, für den Zuschauerbereich, temporäre Parkplätze oder sogar für den Unterbau kleinerer Bühnen, stehen unterschiedliche Systeme für leichte bis höhere Belastungen zur Verfügung.

Stabil und ebenmässig

Durch das Verlegen einzelner Platten oder rollenförmig gelieferter Bahnen entsteht eine stabile und ebenmäßige Fläche. Die Einsatzbereiche sind vielfältig: So können einige Rasenschutzsysteme außerdem auf unebenen Wiesen, auf Sandböden, Kies- oder Schotteruntergründen, auf Tartanbahnen oder sogar Eisbahnen genutzt werden. Auch für den permanenten Einsatz, wie zum Beispiel in Bike- und Freizeitparks, bieten wir eine Lösung.

EVENTBÖDEN IM HANDUMDREHEN GESTALTEN

Supa-Trac oder unser eigen entwickeltes eps Pro bieten zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Schweren Rollwagen beziehungsweise Cases und leichten Fahrzeugen wie Golfmobilen oder Gator-Nutzfahrzeugen halten sie genauso stand wie mittelschwere Belastungen wie FOHs oder Delay-Towern. Die einfachen Klick-Systeme ermöglichen einen einfachen Aufbau – auch auf unebenem Untergrund wie Sandboden.

Leicht zu verlegen

Mit der witterungs- und temperaturbeständigen Rollenware Portafloor gestaltet sich die Verlegung sehr leicht. Die Bahnen von lassen sich ebenfalls einfach ausrollen. Auf diese Art entstehen im Handumdrehen großflächige Eventböden. Ob zum Aufbau von Parkplätzen, Zufahrten oder Fundamenten für kleinere Bühnenkonstruktionen.

RASENSCHONENDE BODENBELÄGE

Witterungsbeständig und flexibel zugleich: Das sind Eigenschaften, auf die es beim Rasenschutz ankommt und die unsere Produkte auszeichnen. So auch das System Terraplas, das den Rasen bei optimalen Bedingungen bis zu einer Woche schützen kann.

Fussgängerfreundliche Gehwege

Üblicherweise findet der rasenschonende Bodenbelag im Publikumsbereich Verwendung, um dort eine sichere und stolperkantenfreie Fläche für die Zuschauer zu schaffen, oder wird zur Errichtung von fußgängerfreundlichen Gehwegen genutzt.

SYSTEME MIT INTELLIGENTEN VERBINDUNGEN

Viele Lösungen überzeugen durch einen schnellen und einfachen Auf- und Abbau sowie durch intelligente Verbindungssysteme und Funktionen. Um den Schutz der Grünflächen noch zu optimieren, empfehlen wir bei einigen Systemen, wie zum Beispiel bei Terraplas, PE-Folie oder Geotextil aus Vliesstoff unter die Abdeckung zu legen.

Rutschfest und barrierefrei

Neben der Aufgabe, Rasenflächen zu schützen, stehen immer auch Sicherheit und Komfort für die Veranstaltungsgäste im Vordergrund. Rutschfeste Oberflächen sorgen für bestmöglichen Halt. Rampen ermöglichen einen barrierefreien und rollstuhlgerechten Zugang. Fast jeder Rasenschutz lässt sich auch mit schwerlasttauglichen Bodenschutzsystemen kombinieren.