Bodenschutz optimiert die Tragfähigkeit von Untergründen und schafft sichere Wege, Fundamente und Flächen auf Baustellen und Veranstaltungen aller Art. Dabei hat die Bodenabdeckung auch einen schonenden Effekt – besonders relevant bei empfindlichem Stadionrasen. Wir stellen Bodenschutzsysteme für verschiedenste Untergründe und Einsatzbereiche bereit.

Für jede Last das passende System

Schwerlasttaugliche Aluminiumsysteme HD Panels, Box Panels oder Arena Panels halten höchsten Belastungen stand. Schwerlastplatten wie PistEco und Remopla ergänzen das Sortiment. Für leichte bis mittelschwere Lasten eignen sich hochflexible Easymats, einfach zuzuschneidendes Plywood oder Hexagon, das sogar asymmetrische Flächen ermöglicht.

KONTAKTIEREN SIE UNS

WARUM BODENSCHUTZ?

Überwiegend kommen Bodenschutzsysteme im Außenbereich und über kürzere Zeiträume zum Einsatz, beispielsweise für temporäre Arbeits- und Stellflächen oder Zufahrten und Montageplattformen auf Baustellen. Mobile Baustraßen lassen sich damit genauso errichten wie Transportwege, Parkplätze, Bühnenfundamente oder Unterbauten für Bestuhlungen im Rahmen vorübergehender Veranstaltungen. Schwerlastsysteme sorgen für sicher befahrbare Straßen für Gabelstapler, LKW oder andere schwere Transportfahrzeuge und Baumaschinen.

Optimal für hohe Belastungsanforderungen

Bodenabdeckungen tragen einen bedeutenden Teil dazu bei, für Konzerte genutzte Fußballstadien, Festivalgelände oder andere Veranstaltungsorte optimal auf die hohen Belastungsanforderungen großer Open-Air-Events vorzubereiten. Ob auf Wiesen-, Ackerflächen oder Sandböden, auf Kunst- oder Naturrasen von Arenen, Golfplätzen, Park- oder anderen Grünanlagen, auf Rennstrecken, Trabrenn- oder Tartanbahnen.

Passende Lösungen gibt es für jeden Untergrund – für natürliche wie künstliche, weiche und harte Böden, für ebenes, unebenes und unwegsames Gelände. Da die Bodenplatten miteinander verbunden werden entstehen Wege und Flächen mit idealer Lastverteilung und verbesserter Tragfähigkeit.

SCHWERLASTSTRASSEN: HOCHBELASTBAR UND VIELFÄLTIG EINSETZBAR

Die Wahl des Bodenschutzsystems ist abhängig von der Untergrundbeschaffenheit und den Lasten, die es tragen soll. So ist eine Schwerlastplatte aus stranggussgezogenem Aluminium dafür gemacht, extreme Punktlasten zu bewältigen. HD Panels, die in der Baubranche Verwendung finden und sich ideal für Schwerlasttransporte eignen, ebnen sogar schwer befahrbares Gelände. Auch Box Panels sind hochbelastbar und zudem vielfältig einsetzbar. Arena Panels lassen sich manuell verlegen.

In- und Outdoor einsetzbar

Ebenfalls schwerlasttauglich und zugleich flexibel ist PistEco, eine in alle Richtungen biegsame Bodenschutzplatte, mit der sich sogar Baustraßen auf unebenem Gelände und leichte Kurven realisieren lassen. Remopla sticht als Bodenschutz mit besonderen Einsatzmöglichkeiten heraus: Die Gummiplatten eignen sich auch für den Innenbereich, für Sporthallenböden oder Eisflächen. Grundsätzlich lassen sich alle Schwerlastböden mit nahezu jedem Rasenschutzsystem kombinieren.

TEMPORÄRE PLATTEN: HOCHFLEXIBEL UND PASSGENAU

Als besonders transport- und kosteneffizient tut sich Plywood hervor. Die Holzplatten lassen sich leicht zuschneiden und passgenau verlegen. Eine mehrlagige Verlegung steigert ihre Tragfähigkeit und macht zum Beispiel den Bau einer Schwerlaststraße möglich.

Unebenheiten spielerisch meistern

Hochflexible Easymats eignen sich für nahezu jedes Gelände. Die Kunststoffmatten werden unter anderem für die Abdeckung von Kiesbett-Auslaufzonen an Rennstrecken genutzt. Auch Hexagon meistert Unebenheiten. Überdies lassen sich mit den sechseckigen Bodenschutzplatten – dank wabenförmiger Bauweise – selbst asymmetrische Flächen umsetzen.

BODENSCHUTZSYSTEME: FUSSGÄNGERFREUNDLICH UND RUTSCHFEST

Einige Bodenschutzsysteme stehen in unterschiedlichen Ausführungen oder Farben zur Auswahl. Kunststoffplatten bestehen oftmals aus wiederverwertbaren Materialien. Viele Systeme bilden nahtlose, fußgängerfreundliche Oberflächen und sind einfach per Hand zu verlegen. Rutschfeste Oberflächenstrukturen sorgen für hervorragenden Halt.

Rampen, Übergänge und weitere Extras

Auf Wunsch übernehmen wir den Transport sowie den Auf- und Abbau samt Endreinigung oder unsere Supervisoren unterstützen vor Ort. Diverse Ergänzungen wie Rampen für sanfte Übergänge, Bauteile, die als Dehnungsfugen dienen, oder zusätzliche Unterlagen runden unser Angebot ab – um maximalen Bodenschutz sicherzustellen.