Sprache wechseln

Deutsch English

EVENTBODEN FÜRS INFIELD

Fußgängerfreundliche Flächen und feste Fundamente

Eventboden fürs Infield ist genauso vielfältig wie die Dinge, die darin stehen. Ob FOH und Delay-Tower, Foodtrucks oder Riesenrad: Es gibt vieles, wofür temporäre Wege, fußgängerfreundliche Flächen oder feste Fundamente erforderlich sind.

SYSTEME FÜR VERSCHIEDENSTE UNTERGRÜNDE UND AUFGABEN

Deshalb enthält unsere Produktpalette mehrere mobile Boden- und Rasenschutzsysteme, mit denen sich verschiedenste Untergründe und Aufgaben abdecken lassen. Zum Angebot gehören zum Beispiel Remopla, Hexagon und Easymats sowie eps Pro, Supa-Trac und Terraplas. Genauso wie unsere Arena Panels und Box Panels, die besonders schweren Lasten standhalten.

STABILITÄT UND RUTSCHSICHERHEIT

Überall dort, wo es nötig ist, sorgen die Bodenabdeckungen für Stabilität und Rutschsicherheit. Unter Umständen erfordert der Untergrund auch eine vollflächige Verlegung im Zuschauerbereich.

KONTAKTIERE UNS

WOZU EVENTBODEN FÜRS INFIELD?

Klar steht es jedem frei, auf einer harten Betonfläche oder anderen Untergründen auf Bodenschutz zu verzichten. Aber was ist, wenn das Festival am Strand, auf historischem Kopfsteinpflaster, einer Wiese oder möglicherweise sogar in einem Stadion stattfinden soll?

HOHE BELASTUNGEN FÜR DEN UNTERGRUND

Viele Festivalbesucher und schwere Aufbauten bedeuten für den Untergrund immer hohe Belastungen. Die Folgen sind Bodenverdichtungen, Flurschäden oder sonstige Beschädigungen sensibler Oberflächen. Außerdem kommen bestimmte Wetterverhältnisse vor allem bei Open-Air-Festivals auf unbefestigten und nachgiebigen Untergründen erschwerend hinzu. Manche Böden verschlammen und weichen beispielsweise bei Starkregen extrem auf. In solchen Fällen laufen Gäste wie Mitarbeiter Gefahr, auszurutschen, einzusinken oder sogar knietief im Matsch stecken zu bleiben.

ANGENEHM BEGEHBARE BEREICHE UND BELASTBARE UNTERBAUTEN

Mit einem geeigneten Boden- oder Rasenschutzsystem lassen sich solche Szenarien verhindern. Dabei schonen die temporär verlegten Bodenplatten Mensch und Material ebenso wie den jeweiligen Untergrund. Mobile Bodensysteme für Zuschauerbereiche im Besonderen ebnen zum Beispiel rutschfeste Wege zwischen Bars, Merchandising- oder anderen Verkaufsständen. Außerdem schaffen sie angenehm begehbare Wartebereiche oder belastbare Unterbauten für Bestuhlungen, Tribünen und bühnentechnische Konstruktionen.

Event-Flooring-4.jpg

SICHERE RAHMENBEDINGUNGEN SCHAFFEN

Im Infield wie auch in allen anderen Areas auf dem Festivalgelände schaffen Abdecksysteme sichere Rahmenbedingungen für Festivalteilnehmer und Aufbauten aller Art. Dabei bestimmen Bodenbeschaffenheit sowie Art und Höhe der Belastung die Auswahl der Boden- und Rasenschutzlösungen.

FÜR HARTE, WEICHE UND UNEBENE BÖDEN

Wabenförmiges Hexagon und flache Easymats eröffnen beispielsweise befestigte Wege auf harten und weichen Böden. Holprige Weideflächen meistern sie problemlos, da sich die flexiblen Kunststoff-Bodenplatten Unebenheiten bestens anpassen.

ENTSPANNT AN VERKAUFSSTÄNDEN ENTLANGLAUFEN

Auch mit Remopla entstehen Fußgängerwege, auf denen Festivalbesucher entspannt an Verkaufsständen entlanglaufen können. Der schwer entflammbare Gummiboden kommt auf festeren, aber bei geringeren Belastungen auch auf weicheren Untergründen zum Einsatz. Da sich dieser Eventboden fürs Infield auch bei Nässe als besonders rutschfest auszeichnet, findet er zudem mit Vorliebe in Warte- und Aufenthaltsbereichen bei Sanitäranlagen Verwendung.

EVENTBODEN FÜRS INFIELD: SCHWERLAST- PLUS FUSSGÄNGERTAUGLICH

Bei starken Belastungen kommen in Publikumsbereichen vorzugsweise die von uns entwickelten und produzierten Arena Panels und Box Panels ins Spiel. Die Schwerlastböden, die Fahrzeugen unter anderem sichere Bühnenzufahrten und Transportwege eröffnen, eignen sich besonders für weiche Böden und gewährleisten ideale Lastverteilung und Traktion.

SOLIDE TRIBÜNENUNTERBAUTEN UND MEHR

Zugleich zeichnen sich die leicht profilierten Aluminium-Panels durch eine fußgängertaugliche Oberfläche aus. Sie stabilisieren beispielsweise Untergründe für bühnentechnische Aufbauten oder fungieren als solide Tribünenunterbauten.

SCHUTZ FÜR SENSIBLE RASENFLÄCHEN

Soll ein Fußballstadion als Location herhalten, dienen Terraplas, eps Pro oder Supa-Trac als mobile Bodensysteme für Zuschauerbereiche, da sie Rasenflächen wie das sensible Spielfeld optimal schützen. Flächendeckend verlegt, trägt der Rasenschutz dann auch FOHs und Delay-Tower. Supa-Trac und eps Pro eignen sich ebenfalls für unebene Grünflächen oder Sandböden, wo sie sichere Wege ebnen. Sind Bestuhlungen erwünscht, schafft Supa-Trac dafür einen festen Untergrund.

MATSCH UND UNFREIWILLIGE RUTSCHPARTIEN VERMEIDEN

Auch direkt vor der Bühne kommt eine Rasenschutzlösung wie Supa-Trac mitunter zum Einsatz, um Matsch und unfreiwillige Rutschpartien zu vermeiden. Bevorzugt übernehmen diese Aufgabe allerdings Arena Panels.

FESTIVALGELÄNDE MIT PROFESSIONELLER INFRASTRUKTUR VERSORGEN

Neben den verschiedenen Eventbodensystemen bieten wir auch Absperrungen, Kabelbrücken sowie viele weitere Mietmaterialien, die jedes Festivalgelände mit einer professionellen Infrastruktur versorgen. Daneben führen wir für viele Bodenbeläge passende Rampen, die einen barrierefreien Zugang garantieren. Sonstige Bauteile, erforderliches Zubehör und zusätzlich schützende Unterlagen wie PE-Folie oder Geotextil halten wir ebenfalls bereit.

SICHERHEIT AUF ALLEN SEITEN

Darüber hinaus kümmern wir uns auf Wunsch um diverse Aufgaben, die im Rahmen der Festivalorganisation anfallen. Von der Planung samt detailgetreuen CAD-Zeichnungen über den Transport, Auf- und Abbau bis zur Endreinigung. Ob es den Erhalt schützenswerter Flächen, unbeschwertes Umherschlendern oder stabile Fundamente betrifft: Eventboden fürs Infield schafft Sicherheit auf allen Seiten.