Sprache wechseln

Deutsch English

Mit Schwerlastplatten nehmen Festivals erst Formen an. Denn darauf gelangen große und schwere Materialien, die für Aufbauten von Bühnen oder anderen Konstruktionen nötig sind, an ihren Bestimmungsort.

SICHER BEFAHRBARE WEGE UND FLÄCHEN

Ob auf Weideland, historischen Marktplätzen oder am Strand. Die mobilen Bodenplatten eröffnen Transportfahrzeugen und Baumaschinen sicher befahrbare Wege und Flächen auf nahezu jedem Untergrund. Des Weiteren tragen sie Tribünen, dienen als Fundamente für andere Anlagen oder auch als temporärer Parkplatz.

SYSTEME, DIE SCHWERSTARBEIT LEISTEN

Kurz: Diese Bodenschutzsysteme müssen Schwerstarbeit leisten. Und die von uns entwickelten und produzierten Arena Panels, Box Panels und HD Panels können das. Daneben bieten wir Lösungen wie PistEco oder Remopla, die je nach Untergrund ebenfalls höchsten Lasten standhalten.

KONTAKTIEREN SIE UNS

WOZU SCHWERLASTPLATTEN?

Schwerlasttauglicher Bodenschutz übernimmt Aufgaben, bei denen es in erster Linie auf eine gute Lastverteilung und Traktion ankommt. Er schafft stabile Unterbauten und hinreichende Parkplätze. Ebenso wie tragfähige Zufahrten und Transportwege, Montage- und Logistikflächen. Und damit schafft er wichtige Voraussetzungen für einen sicheren Festivalaufbau, aber auch für eine durchgängige Versorgung der Gäste während der Festivaltage. Dazu gehört mitunter die Belieferung eines mobilen Supermarktes.

HOHE BEANSPRUCHUNGEN FÜR SCHÜTZENSWERTE FLÄCHEN

Die Auswahl der Bodenschutzlösung hängt dabei auch von der Location ab. Finden Filmfestspiele auf einem aufwendig gepflasterten Platz oder ein Musikfestival im Grünen statt? Festivals bedeuten hohe Beanspruchungen für Wiesen oder andere schützenswerte Flächen. Herrscht noch dazu tagelang Regenwetter, sind glitschige Böden die Folge. Und dann gewinnt ein sicher befahrbarer Event-Flächenschutz besonders an Relevanz.

TRAGFÄHIGKEIT SICHERSTELLEN UND RUTSCHFESTIGKEIT GEWÄHRLEISTEN

Schwerlastböden sollen Untergründe bestmöglich schützen, aber vor allem ihre Tragfähigkeit sicherstellen und Rutschfestigkeit gewährleisten. Die einzelnen Bodenschutzplatten lassen sich zu stabilen Wegen und Flächen miteinander verbinden. Während einige Systeme während der Aufbauarbeiten einen Kran-Lkw erfordern, lassen sich andere einfach per Hand verlegen.

Temporary-Arena-Flooring-Chicago-and-Los-Angeles-2.jpg

FÜR STARKE BELASTUNGEN AUF WEICHEN UNTERGRÜNDEN

Wenn es um starke Belastungen auf klassischen Festivalwiesen, Waldböden oder anderen weichen Untergründen geht, sind lastverteilende Eigenschaften besonders wichtig. In solchen Fällen sind unsere Schwerlastplatten aus Aluminium die optimale Wahl. Sie alle bewältigen extreme Punktlasten und machen Festivalgelände für schwer beladene Fahrzeuge befahrbar.

BESTE TRAKTION AUF FEUCHTEN WIESEN

Dabei bieten die stark profilierten HD Panels sogar auf sehr feuchten Wiesen beste Traktion. Die leicht profilierten Box Panels und Arena Panels zeichnen sich wiederum durch ihre fußgängerfreundliche Beschaffenheit aus und sind auch auf empfindlichem Stadionrasen einsetzbar.

FORM- UND KRAFTSCHLÜSSIG ZU VERBINDEN

Beide Systeme lassen sich form- und kraftschlüssig verbinden. Sie stabilisieren Untergründe für Tribünen, Bühnen, FOHs und Delay-Tower. Außerdem zählen Stellflächen bei mobilen Sanitäranlagen oder Zelten zu den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

SCHWERLASTPLATTEN MIT VERSENKBAREN SCHRAUBEN

Für Zuwegungen zur Bühne sowie umlaufende Wege und Arbeitsflächen eignen sich insbesondere Arena Panels, die sich auch manuell verlegen lassen. Diese überzeugen ebenso wie das Neo Panel– eine leichtere Ausführung der Box Panels und mit den Arena Panels kompatibel – mit versenkbaren Schrauben.

FÜR GEPFLASTERTE ODER ASPHALTIERTE FLÄCHEN

Auch PistEco ist für weiche Böden geeignet. Besonderes Merkmal: Dieser flexible Kunststoff-Schwerlastboden bewältigt auch Mulden, wie sie zum Beispiel bei ausgefahrenen Feld- oder Waldwegen vorkommen. Geht es hingegen um gepflasterte oder asphaltierte Flächen, kommen dafür ebenfalls Box Panels infrage.

LÖSUNG FÜR INDOOR-FESTIVALS

Üblicherweise kommt ein befahrbarer Event-Flächenschutz bei Open-Air-Festivals zum Einsatz. Aber auch für Indoor-Festivals haben wir mit Remopla eine Lösung parat. Die äußerst rutschsicheren und schwer entflammbaren Gummiplatten lassen sich sogar auf Eis- und Sporthallenböden und problemlos per Hand verlegen. Schwere Lasten tragen sie auf ebenen, festeren Böden. Dazu gehören auch sensible Untergründe wie Tartan oder Kopfsteinpflaster. Daneben findet Remopla dank seiner fußgängertauglichen Oberfläche ebenfalls als begehbarer Bodenbelag Verwendung.

RAMPEN FÜR MÖGLICHST SCHONENDE AUF- UND ABFAHRTEN

Die schwerlasttauglichen Bodenabdeckungen lassen sich je nach Bedarf mit verschiedenen Rasenschutzsystemen kombinieren. Um die Auf- und Abfahrten so schonend wie möglich zu gestalten, lassen sich die Bodenschutzlösungen überwiegend mit entsprechenden Rampen ausstatten. Dabei halten wir für unsere Arena Panels sogar besonders flache ADA-Rampen bereit.

ZUSÄTZLICH SCHÜTZENDE UNTERLAGEN

Außerdem bieten wir neben dazugehörigen Bauteilen und Utensilien auch zusätzlich schützende Unterlagen wie PE-Folie, Geotextil oder Matten aus Gummigranulat. Darüber hinaus übernehmen wir auf Wunsch sämtliche Dienstleistungen von der Projektplanung samt exakten CAD-Zeichnungen über den Transport und die Verlegung bis zum Abbau.

WENN ES SCHWER WIRD

Sorgfältig geplante sowie hochbelastbare Transportwege und Logistikflächen erleichtern die Durchführung eines Festivals erheblich. Mit anderen Worten: Wenn es schwer wird, machen Schwerlastplatten alles leichter.