Sprache wechseln

Deutsch English

Eventbodenarten lassen sich aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Sie unterscheiden sich beispielsweise im Material. Und unterschiedliche Materialien – sei es Aluminium, Gummi oder Kunststoff – bringen unterschiedliche Eigenschaften und Vorteile mit sich. Während sich einige mobile Abdecksysteme schnell und einfach per Hand verlegen lassen, erfordern andere einen Kran-LKW. Sie unterscheiden sich aber auch in ihrer Belastbarkeit und den Aufgaben, die sie dadurch übernehmen können.

BESONDERS BELASTBAR UND SICHER BEFAHRBAR

Für Festivalgelände, auf denen temporäre Fußgängerwege entstehen sollen, halten wir verschiedene mobile Bodensysteme bereit. Daneben bieten wir diverse Schwerlastplatten, die besonders belastbare Flächen und vor allem sicher befahrbare Transportwege eröffnen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

EVENTBODENARTEN: PERFEKTE LÖSUNGEN FÜR FESTIVALS

Gerade wenn es um mehrtägige Freiluftveranstaltungen mit hohem Besucherandrang geht, müssen Lösungen her, die den Boden effektiv schonen und seine Tragfähigkeit sicherstellen. Viele Menschen, große Bühnen und anderweitige Aufbauten sowie schwere Transportfahrzeuge und Baugeräte beanspruchen Grünflächen, Strände und andere Untergründe. Weichen obendrein starke Regenfälle den Boden auf, erhalten Aspekte wie Rutschfestigkeit und Traktion besondere Gewichtung. Folgerichtig gehören Bodenbeläge für Events auch zu einer durchdachten Festival-Infrastruktur dazu.

ABDECKUNGEN FÜR JEDEN UNTERGRUND

Je nach Belastbarkeit bieten die mit Bodenplatten oder manchmal auch mit Rollenware verlegten Flächen Fußgängern und Fahrzeugen Halt. Dabei eignen sich die Abdeckungen für unterschiedliche Untergründe, zu denen sowohl natürliche als auch künstliche Böden zählen. Mit mobilen Boden- und Rasenschutzsystemen entstehen unter anderem ebene und rutschfeste Gehwege.

STABILE UNTERBAUTEN

So können Festivalgänger und Crew-Mitglieder selbst holprige Weideflächen voller Matsch und Pfützen sicher durchqueren. Einige der fest miteinander zu verbindenden Bodenschutzelemente dienen als stabile Unterbauten für sanitäre Anlagen, Verkaufsstände, Tribünen, Bestuhlungen und Bühnenkonstruktionen. Schwerlastsysteme schaffen genügend Parkplätze und vor allem tragfähige Fahrstraßen, Zufahrten, Montage– und Logistikflächen.

FUSSGÄNGERFREUNDLICHE OBERFLÄCHE

Überall dort, wo es notwendig ist, versorgen mobile Bodensysteme das Veranstaltungsgelände mit einer fußgängerfreundlichen Oberfläche. Das betrifft in der Regel Orte, an denen Festivalbesucher oder Mitarbeiter häufig entlanglaufen. Dazu gehören Wege zu den Toiletten und Duschen, die Einlassbereiche sowie Zugänge zu Informations- und Verkaufsständen.

FLEXIBLER BODENSCHUTZ

Flexible Bodenschutzplatten wie Easymats oder Hexagon sowie unsere Rasenschutzlösung eps Pro oder auch Supa-Trac eignen sich dabei besonders gut für unebene Untergründe. Für komplette Bedeckungen von Stadionrasen oder auch Kunstrasen in Hallen – eher seltene Festival-Locations – eignet sich unter anderem Terraplas, ein Rasenschutz für ebene Untergründe. Neben diesen fußgängerfreundlichen Eventbodenarten kommt mit Vorliebe auch Remopla für den Aufbau äußerst rutschsicherer Wege und Flächen zum Einsatz.

WENN ES UM EINE GUTE TRAKTION UND LASTVERTEILUNG GEHT

Viele dieser Systeme tragen auch Aufbauten wie FOHs oder Delay-Tower. Geht es jedoch um schwerere Konstruktionen oder befahrbare Flächen, kommt es vor allem auf eine gute Traktion und Lastverteilung an. In solchen Fällen erweisen sich PistEco oder unsere Alu-Panels, zu denen die HD Panels, Box Panels und Arena Panels gehören, als starke Partner.

GROSSEN KRÄFTEN STANDHALTEN

Diese Schwerlastplatten halten großen Kräften stand und sind insbesondere für weiche Böden geeignet. Sie sorgen auf Festivalwiesen unter anderem für Parkplätze. Sie schaffen Transportwege zur Bühne oder dort herumführende Arbeitsflächen.

FÜR EINEN EFFIZIENTEN BODENSCHUTZ

Unsere Arena Panels haben wir speziell für solche Einsätze entwickelt. Auch Remopla kommt im Hinblick auf schwerlasttaugliche Bodenbeläge für Events infrage. Allerdings übernimmt dieser Schwerlastboden derartige Aufgaben auf festen Böden. Empfindlichen Oberflächen von Tartan oder historischem Kopfsteinpflaster bietet er optimalen Schutz. Darüber hinaus lässt sich der temporäre Bodenbelag sogar auf Eis- und Sporthallenböden verlegen.

Heavy-Duty-Floor-Mats-LA-3.jpg

SICHERHEIT, KOMFORT UND ORIENTIERUNG

Tragfähige, ebenmäßige und rutschfeste Veranstaltungsflächen dienen der Sicherheit. Das gilt auch für die befestigten Wege, die durch die mobilen Bodenabdeckungen entstehen. Kurze Laufwege bedeuten aber auch mehr Komfort. Und gleichzeitig erleichtern sie die Orientierung. So behalten die Gäste, ergänzt durch entsprechend bedruckte Event-Banner, in weitläufigen Zuschauerbereichen oder zwischen Zelten und Lodges einen besseren Überblick. Sie finden schneller zur nächsten Trinkwasserstation, zum Partyzelt oder mobilen Supermarkt.

UNTERSTÜTZUNG HOLEN

Auf Wunsch kümmern wir uns um den Transport, die Verlegung und viele weitere Aufgaben, die im Rahmen der Festivalorganisation und -durchführung anfallen. Gern fertigen wir detailgenaue CAD-Pläne an. Ergänzende Bauteile wie Rampen, zusätzlich schonende Unterlagen sowie erforderliches Zubehör stellen wir bereit. Wir unterstützen bei leichten wie schweren Aufgaben: mit unserem umfassenden Angebot an Eventbodenarten.