Sprache wechseln

Deutsch English

MOBILE BODENSYSTEME

Zuverlässiger Halt bei jedem Festivalwetter

Mobile Bodensysteme mit fußgängertauglichen Oberflächen haben auf Festivals vor allem eine Aufgabe. Sie sollen den Besuchern ermöglichen, auf sicheren Flächen und Wegen zu laufen, ohne dabei den Untergrund zu beeinträchtigen.

KURZFRISTIGE EINRICHTUNG EBENER GEH- UND VERBINDUNGSWEGE

Gerade weitläufige, holprige Open-Air-Locations wie Weideflächen oder Strände erfordern in der Regel eine kurzfristige Einrichtung ebener Geh- und Verbindungswege, die bei jedem Festivalwetter zuverlässigen Halt bieten. Sei es entlang der Verkaufsstände, zwischen den Zelten oder mobilen Sanitärsystemen.

BODEN- UND RASENSCHUTZ FÜR JEDEN UNTERGRUND

Dafür halten wir unterschiedlichen Bodenschutz wie Remopla, Hexagon oder Easymats bereit. Aber auch Rasenschutzlösungen wie eps Pro oder Supa-Trac finden je nach Untergrund und Belastung Verwendung. In besonderen Fällen kommt Terraplas zum Einsatz.

KONTAKTIERE UNS

WOZU MOBILE BODENSYSTEME?

Die mobilen Bodenplatten – manchmal auch Rollenware – eröffnen eine einfache Möglichkeit, im Handumdrehen temporäre Wege zu schaffen. Und das nahezu an jedem Veranstaltungsort. Dabei verleihen sie Naturflächen oder anderen empfindlichen Untergründen mehr Tragfähigkeit und bieten diesen optimalen Schutz.

SELBST MATSCHIGE WIESEN SICHER ÜBERQUEREN

Zugleich verspricht ein fußgängerfreundlicher Event-Flächenschutz, der über eine entsprechende Oberfläche verfügt, Festivalgästen und Crew-Mitgliedern optimalen Halt. Selbst matschige Wiesen lassen sich darauf sicher überqueren. Insbesondere jene Bereiche, wo größere Menschenansammlungen entstehen, brauchen einen geeigneten Boden- oder Rasenschutz. Starker Publikumsverkehr herrscht natürlich vor der Bühne. Aber auch am Eingang, bei den Toiletten, Duschen und Unterkünften oder überall dort, wo sich Imbissbuden, Getränke- und Merchandise-Stände aneinanderreihen.

FUSSGÄNGERFREUNDLICH UND RUTSCHFEST

Ob für befestigte Wege, kleinere Wartebereiche oder größere Flächen: Wir bieten leicht begehbare Gummi- und Kunststoff-Platten, die über sehr fußgängerfreundliche, rutschfeste Oberflächen verfügen. Dabei sind die unterschiedlichen Bodenabdeckungen einfach per Hand zu verlegen. Während sich einige Abdecksysteme eher für ebene Untergründe eignen, passen sich andere Unebenheiten bestens an. Die Auswahl hängt demnach neben der Art und Höhe der Belastung auch von der Bodenbeschaffenheit ab.

WEGE MIT POSITIVEM NEBENEFFEKT

Tragfähigkeit, Ebenheit und Rutschsicherheit sind Eigenschaften, auf die es bei Fußgängerwegen ankommt. Und solche Wege lassen sich mit mobilen Bodenbelägen in kürzester Zeit realisieren. Positiver Nebeneffekt: Gäste, Künstler und Mitarbeiter finden sich darauf besser zurecht. Denn gerade auf weitläufigen oder weniger übersichtlichen Open-Air-Geländen unterstützen gut geplante Strecken, die Event-Banner entsprechend ausschildern, die Orientierung. So gesehen bringen mobile Bodensysteme jeden schneller ans Ziel.

FÜR STARK BEANSPRUCHTE ORTE

Unter anderem kommen Remopla, Easymats und Hexagon für diese Aufgabe zum Einsatz. Letztgenannte Systeme passen sich dabei Unebenheiten sehr gut an. Auch im Einlassbereich oder an anderen stark beanspruchten Orten, wo noch dazu Regenfälle den Boden aufweichen, finden die drei Bodenschutzlösungen Verwendung.

VOM UNTERBAU IM SANITÄRBEREICH BIS ZUM ZELTBODEN

Besonders vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet Remopla, das sich zum Beispiel auch für Tartan eignet. Die selbst bei Nässe äußerst rutschfesten Gummiplatten dienen als Unterbauten für mobile Sanitäranlagen, Infopoints und Verkaufsstände. Ebenfalls lassen sie sich – genauso wie Hexagon – als Zeltboden verwenden.

MOBILE BODENSYSTEME FÜR EBENE UND UNEBENE UNTERGRÜNDE

Unser Rasenschutzsystem eps Pro sowie Supa-Trac sind ebenfalls in der Lage, unebene Geländeverläufe zu meistern. Terraplas kommt hingegen für ebene Untergründe infrage. Diese Lösung kommt bei eher ungewöhnlichen Festival-Locations ins Spiel. Zum Beispiel für komplett ausgelegte Zuschauerbereiche auf Fußballrasen in Stadien oder auf Kunstrasen in Hallen.

GRÜNFLÄCHEN UND ANDERE BÖDEN VOR BESCHÄDIGUNGEN BEWAHREN

Aber auch auf einem Kiesbett neben einer Rennstrecke – etwa zur Einrichtung von Wegen zwischen Lodges oder ähnlichen Unterkünften – lässt sich Terraplas verlegen. Dabei erweisen sich alle drei Lösungen als fußgängerfreundlicher Event-Flächenschutz, der Grünflächen, aber auch andere Böden vor Beschädigungen bewahrt.

UNTER BESTUHLUNGEN, DELAY-TOWERN ODER BÜHNENKONSTRUKTIONEN

Sowohl die Rasen- als auch die Bodenschutzelemente lassen sich neben der Gestaltung von Laufwegen und gut begehbaren Flächen auch anderweitig verwenden. Supa-Trac, eps Pro und Terraplas tragen beispielsweise leichtere Bühnenkonstruktionen wie FOHs oder Delay-Tower. Außerdem ist Supa-Trac als Unterbau für Bestuhlungen einsetzbar.

LÖSUNGEN FÜR OPEN AIRS UND INDOOR-FESTIVALS

Die Eventbodenelemente lassen sich stabil miteinander verbinden und kommen üblicherweise auf Open-Air-Festivals aller Art zum Einsatz. Aber auch für Indoor-Festivals halten wir Lösungen wie Remopla und Terraplas bereit. Genauso wie geeignete Unterlagen, die außergewöhnliche Locations, wie zum Beispiel eine Eissporthalle, Einlassbereiche oder andere einzelne Einsatzorte erfordern.

RAMPEN FÜR EINEN BARRIEREFREIEN ZUGANG

Des Weiteren stellen wir ergänzende Bauteile wie Rampen für einen barrierefreien Zugang und notwendiges Zubehör zur Verfügung. Geht es allerdings um die Verlegung gut befahrbarer Transportstraßen oder stark belastbarer Fundamente und Flächen sind Schwerlastplatten die richtige Wahl.

UNTERSTÜTZUNG AUF VERSCHIEDENSTEN EBENEN

Wer möchte, erhält von uns Unterstützung auf verschiedensten Ebenen. Neben zahlreichen Mietmaterialien bieten wir auch diverse Dienstleistungen. Dazu gehören unter anderem die Projektplanung einschließlich detailgenauer CAD-Zeichnungen, der Transport sowie Auf- und Abbauarbeiten. Denn wir möchten alles dafür tun, ein sicheres Umfeld für alle Festivalteilnehmer zu schaffen und schützenswerte Oberflächen zu erhalten. Mobile Bodensysteme sind dafür unerlässlich.