Change Language

Deutsch English

Führen Bodenschutzplatten Gabelstapler sicher übers Gelände, gelangen auch die Waren zuverlässig von A nach B. Beladen, Entladen, Umladen: Die Aufgaben der Stapler sind gleichförmig, die Bauarten abwechslungsreich. Vom Seiten- über Gelände- bis zum Teleskopstapler kommen im Bauwesen verschiedenste Gabelstapler zum Einsatz. Und mindestens genauso vielfältig sind die Untergründe, auf denen sie fahren.

Sicher befahrbare Wege für Stapler jeder Art

Das erfordert Bodenschutzsysteme, die optimal auf die Böden, Staplergrößen und Belastungen abgestimmt sind. So entstehen sicher befahrbare Wege und Flächen, und der Untergrund wird geschont. Zudem ist bei Staplerarbeiten oft eine schnelle Abdeckung gefragt. In dieser Hinsicht bieten Bodenschutzlösungen wie Remopla, Easymats und Hexagon optimale Unterstützung.

KONTAKTIEREN SIE UNS

WELCHE BODENSCHUTZPLATTEN FÜR GABELSTAPLER?

Egal, ob es sich um Flurförderer aus der Baureihe der Manitou Stapler oder um andere Modelle handelt: Das Flurförderzeug sollte geländegängig und wendig sein. So kommen Lasten – horizontal oder vertikal bewegt – unbeschadet und passgenau an ihren Bestimmungsort.

Mit Anbaugeräten wie Gabelzinken können auch Radlader Stapleraufgaben übernehmen. Bei einer formschlüssigen Ladungssicherung ist allerdings ein Staplermodell das Transportmittel der Wahl.

Rutschsichere Wege für schwere und mittlere Lasten

Bodenschutz spielt bei alledem wortwörtlich eine tragende Rolle. Er steigert die Tragfähigkeit des Untergrundes und stellt die Befahrbarkeit sicher. Zugleich erhalten sensible Oberflächen größtmöglichen Schutz. Wir bieten unterschiedliche Abdecksysteme, die Staplern rutschsichere Wege ebnen. Dazu zählen Remopla für schwere und Easymats sowie Hexagon für mittelschwere Lasten.

Schnell per Hand verlegbar

Vorteil dieser Systeme: Die Bodenschutzplatten lassen sich schnell und einfach per Hand verlegen. Und im Regelfall wird auf Baustellen ein hohes Arbeitstempo verlangt. Neben belastbaren Fahrstraßen für umgerüstete Schaufellader, Teleskoplader oder andere Staplerarten schaffen die Abdeckplatten teilweise auch stabile Untergründe für Rollgerüste, Scherenbühnen oder andere Arbeitsbühnen.

HOCHBELASTBARE GUMMIMATTEN

Für die Verlegung temporärer Transportwege kommt Remopla infrage, wenn es um ebene, festere Untergründe geht. Die weichen, hochbelastbaren Gummimatten halten auch Radladern oder anderen schwereren Baugeräten stand. Besonders geeignet sind die Schwerlastplatten für Baustellen und Anlieferungen in gepflasterten Innenstadtbereichen.

Schwerlasttauglich, schraub- und kantenfrei

Sensible, aber tragfähige Kunststoffböden wie Tartanbahnen oder auch feste Rasenflächen schont der rutschfeste Schwerlastboden ebenfalls. Sogar im Innenbereich, auf Sporthallenböden oder Eisflächen, ist er einsetzbar. Zudem lassen sich die vergleichsweise kleinen Platten, die effizienten Ladeeinheiten ermöglichen, schraubenfrei und damit zu kantenfreien Flächen verbinden.

Die Wahl bei extremen Lasten oder weichem Untergrund

Grundsätzlich ist die Wahl des Bodenschutzsystems stets abhängig von der Fahrzeuggröße, dem Eigengewicht des Gabelstaplers und den Lasten, die er befördert. Dazu kommt die Untergrundbeschaffenheit.

Bei weichen Untergründen sollte der Bodenbelag für hohe Lastverteilung sorgen. Das gelingt unseren schwerlasttauglichen Alu-Panels, die zum Einsatz kommen, wenn mit vielen Fahrten, also starker Frequenz auf den Baustellenstraßen zu rechnen ist.

ROBUSTE KUNSTSTOFFSYSTEME

Auch leichtes Hexagon lässt sich schraubenfrei und wegen seiner Wabenform sogar zu asymmetrischen Flächen verbinden. Sowohl diese Bodenplatten als auch flache Easymats finden auf festen, aber auch weichen Böden Verwendung. Beide Kunststoffsysteme passen sich Unebenheiten gut an. Die robusten Easymats lassen sich per Ratsche in alle Richtungen fest verschrauben.

Sichere Zufahrtswege auf schwierigem Gelände

Schwierige Geländeverläufe meistern die flexiblen Bodenschutzmatten spielend und verwandeln die Flächen mit wenigen Handgriffen in sichere Zufahrtswege für Hubstapler und Co. Auch weniger hohe, leichtere Radlader können die mit Easymats verlegten Baustraßen befahren, wenn wie zum Beispiel Humus für Gartenanlagen oder Pflastersteine für die Neugestaltung eines Hinterhofes transportieren.

BODENSCHUTZPLATTEN GABELSTAPLER: DAS ZUBEHÖR

Ergänzende Utensilien, Kurvenelemente oder andere Bauteile stellen wir bereit. Schonende Auf- und Abfahrten gewähren passende Rampen, da sie sanfte Übergänge zwischen der Bodenabdeckung und dem Untergrund schaffen. Des Weiteren gehören zusätzlich schützende Unterlagen zu unserem Angebot.

Untergrund für empfindliche Oberflächen

Wird beispielsweise Remopla schwimmend auf PE-Folie verlegt, bewegen sich die Platten während der Staplerarbeiten auf der Folie und wirken auf diese Art einem Abrieb empfindlicher Oberflächen entgegen. Auch eine Kombination unterschiedlicher Bodenabdecksysteme erweist sich in manchen Fällen als effektive Lösung.

Unsere Unterstützung in allen Belangen

Auf Wunsch kümmern wir uns um sämtliche Dienstleistungen von der Planung bis zur Endreinigung. Das umfasst auch die tatkräftige Unterstützung durch unsere fachkundigen Projektleiter. Mobile, kurzfristig und vielfältig einsetzbare Begleiter für Flurförderzeuge mit wertvoller Fracht: Bodenschutzplatten Gabelstapler.