Change Language

Deutsch English

Bodenschutz beim Bauen ist ein unverzichtbarer Posten in der Kalkulation eines jeden Bauunternehmers. Da ist es eindeutig von Vorteil, wenn der Bodenschutz leicht zu verlegen ist und sich ein Kran-LKW erübrigt. Eine Verlegung per Hand geht äußerst schnell und einfach, ist also weniger zeit- und kostenintensiv.

Leichte Montage per Hand

Zu unserem Sortiment gehören mehrere handliche Bodenschutzlösungen, die eine optimale Befahrbarkeit und Untergrundschonung sicherstellen. Einige der Bodenschutzsysteme wie das schwerlasttaugliche Remopla oder wabenförmige Hexagon lassen sich absolut schraubenfrei verbinden.

So entstehen kantenfreie Wege und Flächen. Wer manuellen Bodenschutz auf Baustellen einsetzt, profitiert außerdem von effizienten Ladeeinheiten. Als besonders effizient zeichnen sich flache Easymats aus.

KONTAKTIEREN SIE UNS

HANDLICHER BODENSCHUTZ

Wenn Bauprojekte einen belastbaren und untergrundschonenden Bodenbelag erfordern, den Gabelstapler oder andere schwere Fahrzeuge und Baumaschinen bedenkenlos befahren können, fällt die Wahl oftmals auf Remopla.

Manueller Schwerlastböden Remopla

Die rutschsicheren Gummiplatten sind speziell auf sensible, aber tragfähige Böden wie Tartanbahnen oder Straßenpflaster ausgerichtet und schützen ihre Oberflächen vor mechanischen Beanspruchungen. Vor allem ist der manuelle Schwerlastboden im Handumdrehen einsatzbereit.

Neben der schnellen, einfachen Verlegung begünstigen handliche Abdecksysteme wie dieses auch effiziente Ladeeinheiten, die Stapler und Personal einsparen. Gründe dafür sind zum Beispiel kleine Plattengrößen oder das geringe Gewicht.

Easymats für leichtere Lasten

Sind schnelle Bodenabdeckungen für leichtere Lasten erforderlich, überzeugen unter anderem flache Easymats. Hausmeisterservices oder Baumpfleger nutzen die hochflexiblen Bodenmatten aus Kunststoff als stabile Untergründe für Hubarbeits- oder Hebebühnen. Sie schaffen tragfähige Flächen im Hausbau oder im Garten- und Landschaftsbau.

Last, but not least läuft eine Verlegung per Hand geräuscharm ab. Dies fällt in gewissen Innenstadtbereichen und generell überall dort ins Gewicht, wo Lärmemission verringert werden soll.

SCHRAUBENFREIER SCHWERLASTBODEN

Während sich Easymats mithilfe einer Ratsche verschrauben lassen, kommen schraubenfreie Bodenschutzplatten wie Remopla und Hexagon sogar ganz ohne Werkzeug aus. So ebnen sie den Fahrzeugen wie dem Baustellenpersonal sicher befahrbare, fußgängerfreundliche Wege.

Leichte Montage, höchste Stabilität

Remopla-Platten verfügen an den Rändern über Falze, womit sie sich stabil verbinden lassen. Einfaches Einhängen genügt. Erhöht wird die Stabilität durch versetztes Verlegen. Für gerade Abschlüsse halten wir passende Plattenhälften bereit. Sollten kleinere Lücken übrig bleiben, lassen sich die Abdeckplatten auch zuschneiden, um die entsprechenden Stellen mit den Zuschnitten zu füllen.

Ideale Wahl für sensible Böden

Einen besonders hohen Stellenwert hat Bodenschutz beim Bauen auf empfindlichen Untergründen. In solchen Fällen kommt Remopla mit Vorliebe zum Einsatz. Die weichen Schwerlastplatten eignen sich für ebene, festere sowie sensible Böden. Sogar Eisflächen, Sporthallenböden oder andere Untergründe im Innenbereich lassen sich damit abdecken.

FÜR UNEBENE GELÄNDE

Überaus flexible Easymats bewältigen wiederum schwierige Geländeverläufe. Wenn kurzfristige Zugänge oder PKW-Parkplätze geschaffen werden müssen, erweisen sich die robusten Bodenschutzmatten als besonders schnelle Bodenschutzlösung.

Die Matten lassen sich in alle Richtungen fest verschrauben. Ihre genoppte Oberfläche unterstützt wie bei Schwerlaststraßen aus Remopla eine optimale Traktion. Das manuelle, anpassungsfähige Bodenschutzsystem trägt leichte bis mittelschwere Lasten und findet auf weichen wie festen Böden Verwendung.

Leichte Montage, höchste Stabilität

Vergleichbare Belastungen und Untergründe meistert auch Hexagon. Die leichten Kunststoff-Platten lassen sich ebenfalls zügig per Hand und noch dazu schraubenfrei verlegen. Auch sie sind auf unebenen Geländen einsetzbar. Ähnlich dem Remopla-System lassen sich die sechseckigen Bodenplatten durch Einhängen mühelos und rundum verbinden – aufgrund der Wabenform sogar zu asymmetrischen Flächen.

FULL-SERVICE BEIM BODENSCHUTZ BEIM BAUEN

Gern helfen wir auf Wunsch mit umfassenden Dienstleistungen wie Baustelleneinrichtungsplänen (CAD Planung), der Verlegung oder Endreinigung weiter. Bei Bedarf bieten unsere Projektleiter vor Ort Unterstützung. Erst nach Rücksprache mit einem fachkundigen Baubegleiter Bodenschutz auf Baustellen einzusetzen, ist insbesondere dann ratsam, wenn es um Großbaustellen oder empfindliche Böden geht.

Kombinationen, Extras und Zubehör

Auch eine Kombination aus manuell und per Kran-LKW verlegbaren Platten kann sinnvoll sein. So lassen sich kleinere Gräben auf einem Baugelände, das sonst mit Alu-Panels abgedeckt ist, mit Remopla-Platten auffüllen. Schonende Auf- und Abfahrten gewährleisten Rampen, die sanfte Übergänge schaffen.

Solche und andere Bauteile halten wir ebenso bereit wie zusätzlich schützende Unterlagen. Nur wenn alle Faktoren berücksichtigt werden, führt Bodenschutz beim Bauen zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.