Change Language

Deutsch English

Mobile Baustraßen Schwertransporte: Überall da, wo übermäßig große, schwere und noch dazu entsprechend beladene Baumaschinen und Fahrzeuge zum Einsatz kommen, sind geeignete Bodenschutzmaßnahmen zu treffen. Eine optimale Lastverteilung und Traktion spielen eine entscheidende Rolle.

Zugleich hat der Bodenschutz die Aufgabe, den abgedeckten Untergrund bestmöglich zu schonen – insbesondere wenn es sich dabei um schützenswerte Naturflächen handelt.

Passende Lösungen für tonnenschwere Frachten

Genau für solche Zwecke bieten wir verschiedene Schwerlastsysteme wie unsere HD Panels und Box Panels sowie PistEco oder Remopla, mit denen sich temporäre Zufahrtswege mit hoher Traglast verlegen lassen. Oft werden bei Schwerlasttransporten tonnenschwere, gigantische Frachten befördert. Auf diesen Bodenschutzplatten gelangt Sperrgut sicher ans Ziel.

KONTAKTIEREN SIE UNS

WARUM MOBILE BAUSTRASSEN FÜR SCHWERTRANSPORTE?

Ob in der Forstwirtschaft, im Straßen– oder Leitungsbau: Auf Baustellen aller Art sind Transportfahrzeuge und Baugeräte vom LKW bis zum Kran permanent im Einsatz. Im Rahmen von Brückenverschüben und anderen Transporten besonders schwerer und sperriger Ladungen fällt die Wahl häufig auf SPMT.

Gerade diese selbstfahrenden, modularen Transportfahrzeuge, die sich zu beliebig großen Ladeflächen verbinden lassen, erfordern hochbelastbare Bodenschutzsysteme.

Schwerlaststraßen für Fahrzeuge bis zu 12 Tonnen Achslast

Mit diversen Bodenschutzlösungen unserer Produktpalette entstehen Schwerlaststraßen, die für Fahrzeuge mit bis zu zwölf Tonnen Achslast befahrbar sind. Zu den Beanspruchungen der einzelnen Fahrzeuge und Lasten kommen die unterschiedlichen Anforderungen, die der jeweilige Bodentyp an das Abdecksystem stellt.

Tragfähig auf weichen und befestigten Böden

Insbesondere auf unbefestigten, weichen Böden kommt es auf eine hohe Lastverteilung an. Auf solchen Untergründen finden unsere Alu-Panels und der Schwerlast-Bodenschutz PistEco Verwendung. Sie verbessern unter anderem die Tragfähigkeit von Waldböden, Wiesen- und Ackerflächen.

Einige der Abdecksysteme eignen sich für befestigte Böden wie Asphalt und Pflaster oder schützen sensible Oberflächen von Tartanbahnen und Stadionrasen.

BÖDEN MIT GRIP: MOBILE BAUSTRASSEN SCHWERTRANSPORTE

Oftmals erfordert ein Schwerlast-Einsatz Wegeverbreiterungen beziehungsweise Kurvenausbauten. Das betrifft zum Beispiel die Beförderung von Turmteilen oder anderen Windrad-Bauelementen. Ausgefahrene Wald- und Feldwege stabilisiert PistEco, da sich die biegsamen Kunststoffplatten den Mulden dieser Pfade ideal anpassen.

Rutschhemmende Böden mit bester Traktion

Ob Marschland, Flussauen, Sumpf-, Moor- oder sonstige Feuchtgebiete: Unsere HD Panels aus Aluminium bewältigen solche Gelände problemlos. Die ausgeprägte Profilierung der Schwerlastplatten garantiert selbst bei höheren Steigungen beste Traktion.

Rutschhemmend wirken auch die ebenfalls von uns entwickelten und hergestellten Box Panels. Diese in Verlegerichtung anpassungsfähigen Alu-Bodenplatten sind auch auf Kopfsteinpflaster und Asphalt sowie auf Kunststoffböden oder Grünflächen einsetzbar, wenn Sportplatz- oder Garten- und Landschaftsbauarbeiten anstehen.

Hochstabile und kantenfreie Fahrstraßen

Mobile Baustraßen Schwertransporte: Feste Plattenverbindungen mit Schrauben oder Schäkeln ermöglichen ebene, hochstabile Baustellenstraßen, Montage- und Kranstellflächen. Das Neo Panel, eine leichtere Box-Panel-Variante, gewährleistet aufgrund versenkbarer Schrauben sogar kantenfreie Fahrstraßen.

SCHWERLASTBÖDEN FÜR BAGGER

Da sich Schwerlastböden aus Aluminium weniger für Bagger mit einem Kettenfahrwerk aus Stahl eignen, empfehlen wir in solchen Fällen, auf alternative Lösungen zurückzugreifen. Dabei kommt es natürlich immer auch auf die Untergrundbeschaffenheit, Fahrzeuggröße und das Gewicht an. Ausschussware wie ausgesonderte Remopla-Platten können beispielsweise bei Straßenarbeiten verwendet werden, um Baggern Überfahrten zu ermöglichen.

Für mittelschwere Lasten und Innenstädte

Führen Bagger nur langsame Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen aus, können Easymats – geeignet für mittelschwere Lasten – als Untergrund dienen. Schwertransporte in Innenstadtbereichen lassen sich gut mit Remopla realisieren: Weiche Gummimatten erweisen sich als hervorragender Pflasterschutz. Zudem lassen sie sich schnell und einfach per Hand verlegen.

EXTRAS FÜR SPEZIELLE ANFORDERUNGEN

Eine mehrlagige Verlegung sorgt für zusätzliche Stabilität und Tragfähigkeit. Stehen Neubauten, Sanierungen oder Abrisse von Freileitungsmasten in Moorgebieten an, lassen sich zum Beispiel Box Panels auf HD Panels platzieren. So können sich die Mobilkräne, Bagger und fahrbaren Betonmischer bedenkenlos auf dem unwegsamen Baugelände fortbewegen.

Zusätzlicher Schutz und Extras

Ob PE-Folie, Gummigranulat-Matten oder Geotextil: Unser Angebot umfasst passende Unterlagen, die dem Boden zusätzlichen Schutz bieten. Auch ergänzende Bauteile wie Kurvenelemente oder verschiedene Rampen sowie weiteres Zubehör halten wir bereit.

Von der Planung bis zur Endreinigung

Wer eine Schwerlastplatten Vermietung über kürzere oder auch längere Zeiträume sucht, ist bei uns an der richtigen Adresse. Gern kümmern wir uns auf Wunsch um sämtliche Dienstleistungen von der Planung bis zur Endreinigung. Optional unterstützen unsere versierten Projektleiter direkt vor Ort. Mobile Baustraßen Schwertransporte: Mit uns gehen – beziehungsweise fahren – Sie auf Nummer sicher.