Change Language

Deutsch English

Mobile Behelfsstraße: Sie ist der Schlüssel zu einer effizienten Baulogistik. Bodenschutzplatten eröffnen im Handumdrehen temporäre Baustraßen und Transportwege für den Baustellenverkehr und damit gewissermaßen ein Verkehrsleitsystem, das für reibungslose Abläufe sorgt.

Schnell ans Ziel

Eine mobile Baustellenzufahrt stellt die Erreichbarkeit der Baustelle sicher. Nur so gelangen Baumaschinen und Transportfahrzeuge samt Gütern zuverlässig ans Ziel. Mobile Fahrstraßen und Zufahrtswege oder Stellflächen lassen sich mit Schutzplatten schnell und einfach verlegen.

Verschiedene Systeme

Wir bieten Bodenschutzsysteme aus unterschiedlichen Materialien für verschiedenste Untergründe, Belastungen und Einsatzgebiete. PistEco, unsere HD Panels und Box Panels sowie Remopla, Easymats und Hexagon versprechen optimale Lastverteilung, Traktion, Bodenschonung und mehr.

KONTAKTIEREN SIE UNS

WOZU MOBILE BEHELFSSTRASSEN?

Wie kommen Baustoffe, Bauteile oder sonstige Ladungen sicher an ihren Bestimmungsort? Welcher Weg führt Muldenkipper, Radlader oder Autokräne so an den Einsatzort heran, sodass Bauarbeiten einwandfrei ausgeführt werden können? Solche Fragen sind bereits im Vorfeld einer Baustelleneinrichtung zu klären, damit logistische Prozesse wie Transport und Lagerung gelingen und Zeitpläne eingehalten werden.

Vielseitig einsetzbar

Mobile Fahrplatten sind vielseitig einsetzbar. Sie dienen als Zuwegungen oder Stell- und Lagerflächen. Sie schaffen Überfahrmöglichkeiten für Schwertransporte und unterstützen bei der Baukranlogistik.

Teilweise sind Anfahrtsstraßen und Zugangswege für kilometerlange Baustellenabschnitte anzulegen, Engpässe oder andere Hindernisse zu überwinden. Das beinhaltet auch vorübergehende Umfunktionierungen von Fahrspuren sowie Umleitungen des Verkehrs. Abdeckplatten ermöglichen Wegverbreiterungen und den Ausbau von Kurven.

Sicher befahrbar und bodenschonend

Vor allem aber schonen sie den Boden und erhöhen seine Belastbarkeit. Eine mobile Baustraße wirkt Bodenverdichtungen, Flurschäden oder anderen Beschädigungen entgegen. Sie erspart Abtragungen des Mutterbodens sowie zeit- und kostenintensive Renaturierungen und verursacht weniger Ernteausfälle. Allen voran ebnet Bodenschutz tragfähige, sicher befahrbare Wege.

SCHWERLASTBÖDEN FÜR WEICHE UND SENSIBLE FLÄCHEN

Bei der Auswahl einer Bodenschutzlösung ist abzuwägen, welche Funktion im Vordergrund steht. Fällt der Schutz des Untergrundes, die Befahrbarkeit oder die Lastverteilung ins Gewicht?

Die Entscheidung hängt hauptsächlich davon ab, wie der Boden beschaffen ist und welche Belastungen er aushalten soll. Sicherheit geht vor: Als SCC-zertifiziertes Unternehmen haben wir Aluminiumplatten entwickelt, die höchsten Lasten standhalten.

Für weiche Böden

Diese HD Panels und Box Panels sind besonders gut auf weichen Böden, aber auch anderweitig einsetzbar. Stark profilierte HD Panels, deren lastverteilende Wirkung herausragend ist, bieten schwersten Baumaschinen in Feuchtgebieten oder auf abschüssigen Geländen beste Traktion.

Für sensible Böden

Box Panels eignen sich aufgrund ihrer glatten Unterseite auch für sensible Tartanbahnen, Stadionrasen, Böden in Einkaufszentren oder feste Pflaster- oder Asphaltflächen. Wenn es um die Mulden abgenutzter Fahrwege geht, ist PistEco, ein biegsamer Schwerlastboden aus Kunststoff, das Mittel der Wahl.

FÜR UNEBENE UND EMPFINDLICHE BÖDEN

Mobile Behelfsstraße: Verlegt mit Bodenabdeckplatten aus unserem Sortiment, zeichnet sie sich durch eine feste, ebene Fläche aus. Kunststoff-Wegeplatten, zu denen auch Easymats und Hexagon gehören, sind obendrein äußerst flexibel. Dadurch passen sie sich Unebenheiten sehr gut an.

Wabenförmiges Hexagon ermöglicht auch asymmetrische Flächenformen. Wie Easymats ist es für leichte bis mittelschwere Lasten auf weichen bis festeren Untergründen geeignet.

Schnell und manuell verlegbar

Mobile Fahrbahnplatten wie diese lassen sich in kürzester Zeit per Hand verlegen. Auch mit Remopla, ebenfalls manuell verlegbar, ist eine mobile Straße blitzschnell einsatzbereit. Die weichen, schwerlasttauglichen Gummiplatten schützen in erster Linie ebene und empfindliche Untergründe. Sogar Zufahrtsmöglichkeiten und Abdeckungen im Innenbereich – unter anderem auf Eisflächen oder Sporthallenböden – lassen sich mit diesen Platten realisieren.

EXTRAS FÜR MOBILE BEHELFSSTRASSEN

Um noch mehr Stabilität und Tragfähigkeit zu erzielen, können Bodenplatten mehrlagig verlegt werden. Wenn es die Situation erfordert, lassen sich auch verschiedene Abdecksysteme untereinander kombinieren. Dazugehörige Bauteile und Utensilien halten wir bereit. Rampen schaffen zum Beispiel sanfte Übergänge zwischen Baufahrstraße und abgedecktem Untergrund. So sind möglichst schonende Auf- und Abfahrten garantiert.

Schützende Unterlagen

Zusätzlich schützende Unterlagen zählen ebenfalls zu unserem Angebot. Je nach Untergrundbeschaffenheit und Bodenabdeckung lässt sich beispielsweise die Lastverteilung mithilfe von Matten aus Gummigranulat noch optimieren.

Unsere Bodenschutzprodukte bieten wir sowohl zur Kurz- als auch zur Langzeitmiete an. Außerdem kümmern wir uns auf Wunsch um umfangreiche Dienstleistungen von der Planung bis zur Endreinigung. Mobile Behelfsstraße: So unterstützen wir dabei, jedes Ziel zu erreichen.