Sprache wechseln

Deutsch English

EVENTBODENTYPEN

Zuverlässige Basis für unvergessliche Konzerte

Die einzelnen Eventbodentypen bestehen aus unterschiedlichen Materialien und eignen sich für verschiedene Untergründe und Belastungen. Auch im Hinblick auf die Art der Verlegung lassen sie sich voneinander abgrenzen. Während sich einige Abdecksysteme mühelos per Hand verlegen lassen, ist für andere ein Kran-LKW erforderlich. Kurzum: Sie unterscheiden sich in vielem.

MOBILER BODEN FÜR SICHER BEGEHBARE FLÄCHEN

Doch sie alle versprechen Mobilität und können deshalb an nahezu jedem Ort eine zuverlässige Basis für unvergessliche Konzerte schaffen. Mobiler Boden für leichte bis mittelschwere Lasten garantiert unter anderem sicher begehbare Wege und Flächen auf Galopprennbahnen, in Parkanlagen oder sonstigen Locations.

BEFAHRBARE BODENPLATTEN FÜR HÖHERE LASTEN

Bei Stadionshows besitzt Rasenschutz, der die sensible Grünfläche schont, besondere Relevanz. Befahrbare Bodenplatten, die höheren Lasten standhalten, zählen ebenso zu unserem Angebot.

KONTAKTIERE UNS

EVENTBODENTYPEN FÜR VERSCHIEDENE AUFGABEN UND EINSATZORTE

Gerade wenn Künstler Konzerte auf unbefestigten oder schützenswerten Böden geben, sind Lösungen gefragt, die den Untergrund stabilisieren und erhalten. Welche Sorten mobiler Bodensysteme dabei welche Aufgaben an welchen Einsatzorten übernehmen, hängt von diversen Kriterien ab.

MATERIALEIGENSCHAFTEN UND OBERFLÄCHENBESCHAFFENHEIT

Ob Gummi, Kunststoff oder Aluminium: Auch das jeweilige Material, seine besonderen Eigenschaften und die Oberflächenbeschaffenheit spielen dabei eine wichtige Rolle. Ein Gummiboden wie Remopla wirkt auch bei Nässe extrem rutschfest. Von uns entwickelte und aus Aluminium hergestellte, profilierte Schwerlastböden schaffen unter anderem temporäre Zufahrten und Montageflächen mit bester Lastverteilung und Traktion. Licht-, wasser- und luftdurchlässige Rasenschutzsysteme bieten wiederum Stadionrasen oder Wiesenflächen besonderen Schutz. Flurschäden und Bodenverdichtungen wirken sie effektiv entgegen.

UNTERGRÜNDE BEWAHREN UND KONZERTBESUCHERN HALT BIETEN

Aber auch an Stränden, auf historischen Marktplätzen oder an anderen Orten geht es darum, empfindliche Untergründe vor Beschädigungen zu bewahren und Konzertbesuchern wie Mitarbeitern zugleich sicheren Halt zu bieten. So entstehen mit den mobilen und fest miteinander zu verbindenden Bodenplatten – manchmal auch mit Rollenware – ebene, belastbare und rutschsichere Wege, Fundamente, Parkplätze und sonstige Flächen auf Untergründen aller Art.

Event-Flooring-2.jpg

BEFESTIGTE WEGE, SICHERE EINLASSBEREICHE UND PARKPLÄTZE SCHAFFEN

Mobiler Boden sorgt auf Konzertgeländen vor allem für eine fußgängerfreundliche Oberfläche. Dabei ebnen unter anderem Eventbodentypen wie Remopla, wabenförmiges Hexagon oder flache Easymats befestigte Wege zu Toiletten, Getränke-, Food- und Merchandisingständen. Weiterhin schaffen sie sichere Einlassbereiche und Besucherparkplätze oder dienen gegebenenfalls als Zeltboden.

FLÄCHENDECKEND FÜR GROSSE ZUSCHAUERMENGEN IN STADIEN

Die flexiblen Kunststoff-Bodenschutzsysteme Hexagon und Easymats passen sich dabei Unebenheiten sehr gut an. Genauso wie unsere Rasenschutzlösung eps Pro und Supa-Trac. Diese beiden Rasenschutzlösungen sowie Terraplas kommen in Stadien meist flächendeckend zum Einsatz. So finden große Zuschauermengen darauf Platz, ohne das Grün zu stark zu beanspruchen.

UNTERBAUTEN FÜR FOHS, DELAY-TOWER UND BESTUHLUNGEN

Dabei dienen die Systeme außerdem als stabile Unterbauten für FOHs, Delay-Tower oder ähnliche Konstruktionen. Supa-Trac eignet sich zudem gut als Untergrund für Bestuhlungen. Terraplas, geeignet für ebene Untergründe, ist auch als vollflächige Bedeckung von Kunstrasen in Hallen verwendbar.

EVENTBODENTYPEN FÜR HOHE LASTEN AUF NACHGIEBIGEN UNTERGRÜNDEN

Eine weitere Gruppe unter den Sorten mobiler Bodensysteme bilden befahrbare Bodenplatten. Diese sind insbesondere bei großen Open-Air-Konzerten und hohen Lasten auf nachgiebigen und unter Umständen aufgeweichten, matschigen Untergründen erforderlich.

ZUFAHRTEN, BÜHNENFUNDAMENTE UND TRIBÜNENUNTERBAUTEN

Schwerlasttaugliche Alu-Panels wie unsere Arena Panels und Box Panels sind genau dafür gemacht. Sie eröffnen schweren Transportfahrzeugen und Baugeräten sichere Bühnenzufahrten, Transportwege und Arbeitsflächen. Weiterhin dienen sie als solide Bühnenfundamente und Tribünenunterbauten. Mit ihrer leicht profilierten, fußgängertauglichen Oberfläche eignen sie sich sowohl für einen PKW- als auch für einen LKW-Parkplatz. Und auch als Stellplätze für Fernsehtrucks, Haltestellen oder Wendeplätze für Busse finden sie Verwendung.

SEHR GUTE LASTVERTEILUNG UND TRAKTION

Daneben gewährleistet PistEco eine sehr gute Lastverteilung und Traktion. Der anpassungsfähige Kunststoff-Schwerlastboden kommt mitunter als Shuttlebus-Haltestelle auf einem muldenreichen Feld zum Einsatz oder schafft dort hinreichende Parkplätze. Darüber hinaus hält Remopla auf ebenen, festeren Böden wie Tartan oder Kopfsteinpflaster auch schweren Lasten stand. Bei Bedarf lassen sich die Gummiplatten sogar auf Eis- und Sporthallenböden verlegen.

CAD-ZEICHNUNGEN, TOURING-LOGISTIK UND WEITERE DIENSTLEISTUNGEN

Auf Wunsch übernehmen wir diverse Dienstleistungen, die im Rahmen der Konzertorganisation und -durchführung anfallen. Dazu gehören unter anderem der Transport, Auf- und Abbauarbeiten, aber auch die komplette Projektplanung samt CAD-Zeichnungen oder gegebenenfalls die Touring-Logistik.

RAMPEN: BARRIEREFREIER ZUGANG, SCHONENDE AUF- UND ABFAHRTEN

Dazugehörige Utensilien und Bauteile halten wir bereit. Dazu zählen zum Beispiel verschiedene Rampen, die Konzertbesuchern einen barrierefreien Zugang und Fahrzeugen schonende Auf- und Abfahrten ermöglichen. Außerdem bieten wir als Ergänzung zur Bodenabdeckung passende Unterlagen wie Geotextil oder PE-Folie, die zusätzlichen Schutz bieten.

WAS FÜR EINE UMFASSENDE INFRASTRUKTUR NÖTIG IST

Des Weiteren umfasst unser Angebot viele weitere Mietmaterialien vom Eventzaun über Bühnengitter und mobile Flutlichtmasten bis zur Konzertbestuhlung. So sorgen wir zusammen mit den verschiedenen Eventbodentypen für alles, was für eine umfassende Infrastruktur nötig ist.